keyvisual



Home
Neuigkeiten
Angebote
Welpengruppe
Junghunde-12Monate
Offene Gruppe
Einzeltraining
Raufergruppe
Longieren mit Hund
GassiService
Unser Hundeplatz
Fotoalbum
Über Hunde
Kontakt/Anfahrt
über mich
Unser Rudel
Impressum
Gästebuch
Datenschutz

aktiv!

 

 

 

 

 

 

Offene Raufergruppe

(Teilnahme nur mit positiver Maulkorbgewöhnung und vorraus gegangenem Erstgespräch)

 

 

Ist Ihr Hund ein Raufer ( Innerartliche Sozialaggression)? Setzt Ihr Hund als Konfliktlösung permanent aggressives Verhalten gegenüber anderen Hunden ein?

Zu Innerartlichen Sozialaggressionen gehören:

 - Angstaggression 

 - Frustrationsaggression (inklusive ressourcenbedingter Aggression)

 - Dominanzaggression 


Dann wäre vielleicht das"Offene Raufermodell" etwas für Ihren Hund.


Therapeutische Zielstellung

 

Im offenen Raufermodell werden durch die betreuenden Zweibeiner bewußt Verhaltensventile geöffnet, die neben der Profilierung auch die - kontrollierte - innerartliche Sozialaggression zwischen zwei Hunden zulässt. Es findet ein "kontrolliertes Dampfablassen" statt.

Allerdings werden alle Formen des Mobbings ( Beispiel: Hund wendet sich von einem Artgenossen ab, dieser jedoch nutzt das aus und greift von hinten an) strikt unterbunden. Jegliches Nachsetzten, Verfolgen oder Bedrängen des Unterlegenen nach einer sozialaggressiven Auseinandersetzung wird sofort geblockt.

In der Rauferstunde bilden verschiedenste Gehorsamsübungen einen sehr wichtigen Bestandteil.

Die Zielstellung ist, die Rauflust des Vierbeiners zu schwächen und nachhaltig abzubauen.

Der Hund soll durch Selbsterfahrungen lernen. Er soll lernen, seine Emotionen - ohne - tiefgreifende Einwirkung der Zweibeiner - selbst in den Griff zu bekommen und auf andere Konfliktlösungsmodelle zurückzugreifen.

So ist ist es dem Hund möglich, nach vielen Wiederholungen in der Gruppe, im Alltag anderen Vierbeinern mit mehr Souveränität und  Sozialkompetenz begegnen zu können.

Mit jeder weiteren Teilnahme an der Raufergruppe wächst auch die souveräne Gelassenheit des betreffenden Hundehalters, wodurch sich im Alltag ein zunehmend entspannteres Bild ergibt. Der Erfolg zeigt sich vor allem bei Hundebegegnungen durch die beidseitige Erhöhung der Reizschwelle von Halter und Hund gleichermaßen.

 

 

Bei Interesse bitte telefonisch melden unter 0173/5666756.

 

 - pro Teilnahme 10 Euro

 

 

 

 

Top
Hundeschule Rosswein | mail@hundeschule-rosswein.de